• Brennerei

Bärwurzerei

Die Schnapsbrennerei Drexler Arrach ist eine Verschlussbrennerei, die mit modernster Gär- und Brenntechnik arbeitet.
Die Qualität von Edelobstbränden beginnt bei der Obstauswahl. Herkunft, Lage, Boden und Klima sind die wichtigsten Voraussetzungen für geeignete Früchte. Besonders in Höhenlagen entwickelt das Obst intensive Aromen die durch die Temperaturschwankungen in diesen Lagen besonders ausgeprägt sind. Bei der Ernte ist die optimale Reife des Obstes oberstes Gebot. Wir vereinigen traditionelles Brennverfahren mit modernster Brenntechnik. Jedes Obst wird mit dem dafür geeigneten Brennverfahren destilliert. Für unsere Produkte wird ausschliesslich die Quintessenz - das Herzstück - des Destillates verwendet.

Wir lagern das hochkonzentrierte Destillat mehrere Jahre und bringen es schliesslich mit klarem Bergquellwasser auf Trinkstärke. Danach müssen die Destillate nochmals ruhen, um sich harmonisch zu verbinden. Erst jetzt werden sie in Tonkrüge abgefüllt.

Funktionsweise einer Brennerei

Der original Drexler's Bärwurz wird garantiert nur aus der frischen Bärwurzel nach einem alten Hausrezept hergestellt. Da wir auf höchste Qualität wert legen, verwenden wir für alle unsere Erzeugnisse nur reine Naturprodukte ohne künstliche Zusatzstoffe. Nicht nur aus diesem Grund sind viele unserer Erzeugnisse durch die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) ausgezeichnet worden.

Beschreibung der Bärwurz des Bayerischen Waldes
(Ligusticum mutellina)

Die Bärwurz ist eine 30 cm hohe Pflanze, mit weiß/rosa Blüten und fächerförmig unterteilten Blättern, die auf Bergwiesen des Bayerischen Waldes wächst.
In Kräuterbüchern wird die Heilpflanze Bärwurz folgend empfohlen: Gegen Verstopfung, Blähungen, Aufstoßen, bei Nierenleiden und Blasenerkrankungen.
Sie wirkt darmerwärmend und wurde früher als Heilmittel gegen Magenleiden und Herzschwäche eingesetzt.

Beschreibung der Blutwurz
(Tormentill)

Die Blutwurz ist eine mehrjährige 10-40 cm hohe Pflanze die auf feuchten Wiesen, Triften und Mooren wächst. Sie hat dreiteilig gezackte Blätter und gelbe Blüten. Sie besitzt einen Wurzelstock der an Bruch- oder Schnittstellen blutrot anläuft. In den Kräuterbuch von Dr. Gurtner wird die Blutwurz als zusammenziehend, entzündungswidrig beschrieben und wird seit alters her gegen Durchfall und Mundschleimhautentzündung empfohlen.

Unser Lager